Volker Senftleben zum Kandidaten zur Landtagswahl im Wahlkreis Alfeld gewählt

 
Foto: Sven Wieduwilt

v.l.n.r.: Cornelia Ott, Volker Sendtleben, Sven Wieduwilt, Waltraud Friedemann, Bernd Westphal

 

Volker Senftleben aus Eime wurde während der Wahlkreiskonferenz zum Wahlkreis 23 Alfeld in der Gaststätte "Zum Braunen Hirsch" in Alfeld Röllinghausen im ersten Wahlgang mit absoluter Mehrheit zum SPD-Kandidaten zur Landtagswahl im Januar 2018 gewählt.

 

Senftleben erhielt 44 der abgegebenen 81 Stimmen und konnte sich somit souverän gegen seine drei Mitbewerber Ines Hofmann aus Freden, Matthias Quintel aus Alfeld und Andreas Arlt aus Nordstemmen durchsetzen. Diese sicherten ihm für den bevorstehenden Wahlkampf ihre volle Unterstützung zu.

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.