Westphal wirbt für Wettbewerb „Smart School“

 
Foto: Bernd Westphal MdB
 

Im vergangenen Schuljahr hat „erlebe IT“ Schülerinnen und Schüler an über 100 Schulen für IT begeistert. Als Schirmherr der Aktion ermuntert der SPD-Bundestagsabgeordnete Bernd Westphal alle Schulen im Landkreis Hildesheim zur Teilnahme an einem neuen Wettbewerb. Ergänzend zur bestehenden Initiative „erlebe IT“ hat Bitkom den bundesweiten Wettbewerb Smart School gestartet. Ziel ist es, in den nächsten fünf Jahren 100 Schulen als Smart Schools auszuzeichnen.

 

„Das ist ein toller Auftakt für die Digitalisierung unserer Schulen“ so der Abgeordnete.

Während „erlebe IT“ digitale Kompetenzen in die Fläche bringt, würdigt der Wettbewerb Smart School Leuchtturmschulen, die herausragende Konzepte im Bereich der digitalen Bildung vorlegen und digitale Medien nachhaltig in den Unterricht integrieren. Bitkom ebnet mit diesem Projekt den Weg zur Schule der Zukunft, die allen Schülerinnen und Schülern die notwendige digitale Kompetenz für einen erfolgreichen Start ins Ausbildungs- und Berufsleben vermittelt.

„Gerne können sich Schulen aus meinem Wahlkreis für den Wettbewerb Smart School bewerben. Ich unterstütze dabei gerne,“ so Westphal.

Weitere Informationen zum Wettbewerb sind unter www.smart-school.de zu finden. 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.