Nachrichten

Auswahl
Gr _ndungakenergie
 

Auftaktveranstaltung zum „Arbeitskreis Energiepolitik“ in Hildesheim

Bernd Westphal, MdB hat einen „Arbeitskreis Energiepolitik“ gegründet. In der ersten Veranstaltung mit knapp fünfzig Vertreterinnen und Vertretern von Energieerzeugern und Bürgerinitiativen, energieintensiven Betrieben, Kommunen, Betriebsräten und Sozialverbänden wurden die Chancen und Risiken zukünftiger Entwicklungen und Auswirkungen durch die Energiewende erörtert.
„Die Fehlentwicklungen, Nachsteuerpotenziale, Zielkonflikte und mögliche Lösungswege im Zusammenhang mit einer sozialen Ausgestaltung der Energiewende sind die zentralen Punkte, die wir gemeinsam und transparent offen weiter diskutieren müssen“, so der Hildesheimer Bundestagsabgeordnete.
D mehr...

 
Foto
 

Mitgliederversammlung Landvolk

Beim Besuch von Bernd Westphal bei der Mitgliederversammlung des Landvolks Hildesheim sprach Bernhard Krüsken, Generalsekretär des Deutschen Bauernverbands sprach zum Thema "Aktuelle Themen aus der Agrarpolitik". Hier ging es vor allem um die Gemeinsame Agrarpolitik, das Greening, Änderungen der Zuckermarktordnung, die Änderungen im Zusammenhang mit der Energiewende, Biomasse, Reststoffverwertung, Tierhaltung und Ackerbau. mehr...

 
Jobcenter Hi
 

Hospitationstag im Jobcenter und bei der Agentur für Arbeit

Auf eigene Initiative informierte sich Bernd Westphal, MdB im Jobcenter und bei der Bundesagentur für Arbeit vor Ort über die Aufgabe und das Arbeitsumfeld der Behörden. „Mir war es wichtig, im Rahmen eines Hospitationstags nicht nur den Kontakt in die Chefetage zu haben, sondern direkte Erfahrung im Vermittlungsalltag zu machen“ schildert der Bundestagsabgeordnete seine Motivation zu diesem ungewöhnlichen Praxistag. mehr...

 
AWO-Spendenübergabe
 

Bundestagsabgeordneter Westphal übergibt Spendenscheck an AWO

Bernd Westphal, MdB überreichte der AWO Hildesheim einen Scheck über 200,00 Euro zugunsten der Kinderkrebsberatung. Im Rahmen des Bundestagswahlkampfes 2013 hatte der Bundestagsabgeordnete am festen Informationsstand in der Fußgängerzone in Hildesheim dauerhaft eine Spardose aufgestellt. Die daraus entstandene Summe der Spendensammlung wurde nun von Westphal auf eine gerade Summe aufgestockt und überreicht. „Ich freue mich, so die Arbeit der Kinderkrebsberatung der AWO unterstützen zu können. mehr...

 
Dsc 0894
 

Informationsbesuch bei EVI Hildesheim

Bernd Westphal, MdB traf sich zu einem Gedankenaustausch mit der Geschäftsleitung der Energieversorgung Hildesheim EVI. Themen waren unter anderem die Energiewende und die dabei zu meisternden Herausforderungen. Die endlichen Rohstoffe stellen auch die Anbieter von Energieträgern vor Hindernisse und Umstellungen.
Die EVI ist der größte Privatversorger von Strom, Erdgas und Wasser in der Stadt und der Region Hildesheim. mehr...

 
Dsc 0872
 

Braunkohlwanderung in Duingen

Bei strahlend blauem Himmel wanderten zahlreiche Genossinnen und Genosse aus Duingen durch die Natur. "Ich freue mich über die rege Beteiligung von jung und alt" freut sich der Bundestagsabgeordnete Bernd Westphal über die Gespräch mit allen Generationen, die während der Wanderung stattgefunden haben. In der Kutscherstube gab es nach der Wanderung zünftig Braunkohl und Bregenwurst statt. mehr...

 
Tennet
 

Gespräch mit TenneT in Berlin

Bernd Westphal und Lex Hartmann, Geschäftsführer bei TenneT, trafen sich in Berlin zu einem Gespräch über die Stromtrasse Suedlink, die durch den LK Hildesheim führen soll.
Westphal:"Im Dialog mit der Geschäftsführung von TenneT in Berlin, habe ich, trotz Notwendigkeit der Leitung, deutlich auf Änderungsbedarf der Trassenführung hingewiesen. Zusätzlich ist intensiver Bürgerdialog notwendig."
mehr...

 
 

Bernd Westphal hält erste Rede im Deutschen Bundestag

Bernd Westphal trat gestern zum ersten Mal an das Rednerpult des Deutschen Bundestages und sprach für die SPD-Fraktion zu einem Antrag der Fraktion der Grünen „Keine Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien“ über die beabsichtigte Lieferung von Patrouillenbooten.
In seiner Rede betonte Westphal, dass Rüstungsgüter zu exportieren grundsätzlich keine leichte Entscheidung für Politiker sei.
Die Bundesregierung ist sich aber ihrer Verantwortung bewusst und handhabt den Export von Rüstungsgütern mehr...

 
 

Bundestagsabgeordneter Westphal gründet Arbeitskreis „Energiepolitik“ in Hildesheim

Bernd Westphal, MdB gründet in Hildesheim einen „Arbeitskreis Energiepolitik“, der sich regelmäßig über Chancen und Risiken zukünftiger Entwicklungen und Auswirkungen im Energiebereich austauscht. Zur Gründungsveranstaltung am 28. Februar hat er zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter von Energieerzeugern, energieintensiven Betrieben, Kommunen, Betriebsräte und weitere Akteure aus dem Bereich „Energie“ nach Hildesheim eingeladen. Mit dabei sind auch Sozialverbände, um die dringend notwendige soziale Balance bei der Energiewende mit zu berücksichtigen. mehr...