Nachrichten

Auswahl
Er _ffnung Ausstellung Frauenorte 006
 

Ausstellungseröffnung frauenORTE

Der Präsident des Niedersächsischen Landtags, Bernd Busemann, lud gemeinsam mit dem Landesfrauenrat Niedersachsen e.V. zur Eröffnung der Ausstellung „frauenORTE Niedersachsen – Über 1000 Jahre Frauengeschichte“ in den niedersächsischen Landtag. Diese Wanderausstellung stellt 20 historische Frauenpersönlichkeiten vor, die in der Initiative frauenORTE Niedersachsen von 2008 bis 2013 gewürdigt wurden. „Elise Bartels ist quasi meine allererste sozialdemokratische Vorgängerin in meiner Funktion als Abgeordneter“, so der Hildesheimer Bundestagsabgeordnete Bernd Westphal. 1 mehr...

 
Aokalfeld
 

Neujahrsempfang der AOK in Alfeld

Rund 100 Gästen kamen zum Neujahrsempfang der AOK nach Alfeld, um sich über aktuelle Probleme im Gesundheitssektor auszutauschen. Die Hauptrede hielt in diesem Jahr Jörg Röhmann, Staatssekretär im niedersächsischen Ministerium für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration. Dieser sprach sich für den Erhalt des Krankenhauses in Alfeld aus. AOK-Regionaldirektorin Brigitte Scharf freute sich über die Teilnahme von Bernd Westphal, MdB. mehr...

 
140118 Borsum
 

Neujahrsempfang in Borsum

Zum jährlichen Neujahrsempfang des Ortsrat Borsum hatte Ortsbürgermeister Josef Stuke in die Räume des Musikvereins Borsum in die Opfergass eingeladen. Im Redebeitrag wurde die intakte Dorfgemeinschaft besonders hervorgehoben. In dem Ort in der Gemeinde Harsum steht im neuen Jahr ein großes Jubiläumsfest an: der Musikverein wird 60 Jahre alt und hat dazu ein Jubiläumsprogramm erstellt. mehr...

 
Ffw Giesen 1
 

Jahreshauptversammlung der FFW Giesen

Auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Giesen und des Fördervereins der freiwilligen Feuerwehr wurde nach dem Resümee des erfolgreichen vergangenen Jahres die gute Nachwuchsarbeit der Gruppe gelobt. „Das hohe Engagement bei der freiwilligen Feuerwehr ist auf einem konstant hohen Niveau geblieben“ freut sich der Bundestagsabgeordnete Bernd Westphal. mehr...

 
Ausschuss
 

Ausschüsse im Deutschen Bundestag konstituiert

Heute haben sich die Ausschüsse des Deutschen Bundestages konstituiert. Der Bundestagsabgeordnete Bernd Westphal wurde für die SPD-Fraktion in den mit 46 Mitgliedern größten Ausschuss für Wirtschaft und Energie gewählt. Hier werden wichtige wirtschafts- und energiepolitische Weichenstellungen beraten und entschieden. „Es stehen sehr wichtige Themen auf der Agenda dieses Ausschusses. Das Gelingen der Energiewende, der Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit und die Stärkung der Innovationskraft sind nur einige davon. mehr...

 
Johanniter Gronau
 

MdB Westphal informiert sich über das Johanniter-Krankenhaus Gronau

Über die Situation vor Ort und das „Gronauer Modell“ informierte sich der Bundestagsabgeordnete Bernd Westphal bei Oberin Bärbel König. Seit fast zwanzig Jahren kämpft die Leiterin schon für ihr Haus, das nicht nur frisch renoviert wurde, sondern sich auch durch hohe Mitarbeiterbindung auszeichnet. Zurzeit sind gut 250 Personen hier beschäftigt. In Gronau ist das Krankenhaus nicht nur ein großer Arbeitgeber, sondern auch Standortfaktor. In einer älter werdenden Gesellschaft ist eine gute medizinische Versorgung vor Ort besonders sinnvoll“, resümiert der Bundestagsabgeordnete. "D mehr...

 
498 107 1 G
 

50. Kommunalpolitische Arbeitstagung der Bürgermeister

An der 50. Kommunalpolitischen Arbeitstagung der Bürgermeister des Landkreises Hildesheim im Schulland- und Jugendheim in Hohegeiß nahmen auch Abgeordnete aus dem Niedersächsischen Landtag und Bernd Westphal, MdB teil.
Die Tagung dient dem innerkommunalen Erfahrungsaustausch der Hauptverwaltungsbeamten im Landkreis Hildesheim. Außerdem konnten hochkarätige Rednerinnen und Redner Impulse zur Diskussion geben. Diese in Niedersachsen einzigartige Tagung findet jährlich statt.
mehr...

 
Hohegei _
 

Austausch mit Einhaus und Manke

Im Rahmen der Tagung in Hohegeiß gab es auch einen gemeinsamen Austausch zwischen Franz Einhaus, dem Landrat des Landkreises Peine und Stephan Manke, Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport.
Mit dem Landrat diskutierte der Bundestagsabgeordnete Bernd Westphal einen möglichen Zusammenschluss der Kreise. Einhaus unterstrich seine Überzeugung. Mit Manke, der zuvor über den Reformbedarf und die Herausforderungen im niedersächsischen Kommunalrecht referiert hatte, ging es um das mögliche geplante Abwahlverfahren von Hauptverwaltungsbeamten durch Bürgerinnen und Bürger und die Verkürzung der Amtszeit auf 5 Jahre. mehr...

 
Honehohegeiss
 

Bürgermeistertagung des Landkreises Hildesheim

Am Rande der Bürgermeistertagung des Landkreises Hildesheim in Harzer Ort Hohegeiß nutzte Bernd Westphal, MdB die Gelegenheit zu einem Gespräch mit Staatssekretärin Birgit Hone zum aktuellen Stand der Regionalplanung. Zum 01. Januar haben die neuen Beauftragten der Landesregierung für die Region ihre Arbeit aufgenommen. Zuständig für die Region Hannover ist Karin Beckmann, die in Hildesheim ihren Arbeitsstandort hat. mehr...

 
Landvolk
 

Informationsbesuch beim Landvolk Hildesheim

Im Grünen Zentrum der Landwirtschaft in Hildesheim stellten Vorsitzender Wolfgang Rühmkorf und Geschäftsführer Carl-Jürgen Conrad ihre Arbeit und die der Landwirtschaftskammer vor. „Obwohl das Thema Landwirtschaft nicht der Hauptschwerpunkt meiner Arbeit im Parlament sein wird, so ist mir ein guter Kontakt und Dialog auf Augenhöhe sehr wichtig“, so der Bundestagsabgeordnete Bernd Westphal.
Seit über 60 Jahren ist das Landvolk Niedersachsen die einflussreichste Interessenvertretung für die niedersächsischen Bauern und ihre Familien. mehr...